Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Verden

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Konstruktionsmechaniker/in

Berufsbild

Konstruktionsmechaniker/innen stellen Einzelteile einer Metallkonstruktion anhand technischer Zeichnungen und Stücklisten her. Anschließend fügen sie die Einzelteile zusammen, richten sie aus und verschweißen sie. Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

 

Ausbildungsschwerpunkte

 

Konstruktionsmechaniker/in


Voraussetzungen

 

Dauer/Beginn der Ausbildung

Die Ausbildung dauert in der Regel 3,5 Jahre, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden. 

Beginn der Ausbildung ist im August.

 

Konstruktionsmechaniker/in


Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet beim Bauhof Hoya des Wasser- und Schifffahrtsamtes Verden statt. Das theoretische Wissen wird in der Berufsschule Nienburg vermittelt.

 

Ausbildungsentgelt

Während der Ausbildung erhalten die Auszubildenden eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Die beträgt zurzeit:

im 1.Ausbildungsjahr 703,26 Euro,
im 2.Ausbildungsjahr 753,20 Euro,
im 3.Ausbildungsjahr 799,02 Euro,
im 4.Ausbildungsjahr 862,59 Euro.

(Stand: 01.08.2011)