Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Verden

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Binnenschiffer/in

Berufsbild

Binnenschiffer/innen wirken bei der Schiffsführung mit, indem sie Tätigkeiten beim An- und Ablegen übernehmen und das Schiff steuern. Sie führen Reinigungs-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Deck und im Maschinenbereich durch und helfen beim Be- und Entladen des Fahrzeugs. 

 

Ausbildungsschwerpunkte

 

Binnenschiffer/in


Voraussetzungen

 

Dauer/Beginn der Ausbildung

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden. 

Beginn der Ausbildung ist im August.

 

Binnenschiffer/in


Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt an Bord der Wasserfahrzeuge des Wasser- und Schifffahrtsmtes Verden. Das theoretische Wissen wird in der Berufsschule vermittelt. Außerdem werden zur Vertiefung von Fachkenntnissen überbetriebliche Lehrgänge durchgeführt. Der Berufsschulunterricht findet in Duisburg-Homberg statt.

 

Ausbildungsentgelt

Während der Ausbildung erhalten die Auszubildenden eine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Die beträgt zurzeit:

im 1.Ausbildungsjahr 703,26 Euro,
im 2.Ausbildungsjahr 753,20 Euro,
im 3.Ausbildungsjahr 799,02 Euro.

(Stand: 01.08.2011)